Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

24. - 26. November 2017

Der von den Bolschewiki im Oktober 1917 in Russland herbeigeführte Umsturz gehört fraglos zu den wichtigsten Ereignissen in der Geschichte des 20. Jahrhunderts. Anlässlich des hundertsten Jahrestags thematisieren wir vor allem die verschiedenen Rezeptionsgeschichten und Resonanzen dieses bedeutsamen Jahres. Den Schwerpunkt bilden die verschiedenen nationalen Wahrnehmungen, Interpretationen und historiographischen Aufnahmen des „Roten Oktobers“ sowie dessen weitreichende Folgen.
Tagung mit der Syddansk Universitet


Leitung: Prof. Dr. Katarzyna Stoklosa

Veranstaltungsnummer: 17-17
Eine Veranstaltung der Academia Baltica

 

 

Sie finden unser Angebot interessant?

Anfahrt