Die Elisabethaner. Englands Goldenes Zeitalter

31. März - 2. April 2017

Das Elisabethanische Zeitalter war richtungweisend wie kein anderes, nicht nur für England, sondern für ganz Europa. Mit Anbruch der Neuzeit entwickelte sich England zum „Global Player“; das Machtgefüge in Europa verschob sich zu seinen Gunsten. Gleichzeitig erlebte das Land eine einmalige kulturelle Blüte.

Leitung: Elke und Friedrich Dehmel

Eine Veranstaltung der Europäischen Akademie Schleswig Holstein
Veranstaltungsnummer: 17-041