Die Eider - eine Flusslandschaft erleben

16. - 18. Juni 2017

Files:
DieEider.pdf0.9 M

Die Eider – wenn dieser Fluss sprechen könnte, was hätte er uns nicht alles zu berichten. Über tausend Jahre bildete die Eiderniederung die Grenze zwischen Skandinavien und Mitteleuropa bzw. zwischen Dänemark und Deutschland. Als Verkehrsader erlangte Schleswig-Holsteins längster Fluss nicht erst mit der Eröffnung des Eiderkanals eine bedeutende wirtschaftliche Funktion. Zahlreiche archäologische Fundorte zeugen noch heute von einer bewegten und bewegenden Vergangenheit der Kulturregion Eider-Treene-Sorge. Aus welcher Perspektive auch immer: Die Eider ist ein Erlebnis.
Seminar mit Exkursionen

Leitung: Dr. Heiko Hiltmann

Eine Veranstaltung der Akademie Sankelmark
Veranstaltungsnummer: 17-063