Auf der Straße des "weißen Goldes" Teil II: Von Lauenburg nach Lüneburg

16. - 18. Mai 2017

Nachdem wir im vergangenen Jahr den nördlichen Teil der alten Salzstraße zwischen Lübeck und Ratzeburg erkundet haben, wird es jetzt um den südlichen Teil des historischen Verkehrsweges gehen, der sich von Lauenburg an der Elbe bis nach Lüneburg erstreckt. Über Artlenburg und Bardowick wird es entlang der Ilmenau bis in die alte Salzstadt gehen, die sich mit ihrem mittelalterlichen Rathaus, beeindruckenden Kirchenbauten und der malerischen Szenerie historischer Bürgerhäuser „am Sande“ als ein architektonisches und kulturhistorisches Juwel bis heute erhalten hat.

Leitung: Jörg Memmer

Eine Veranstaltung der Akademie Sankelmark
Veranstaltungsnummer: 17-047