Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

4. - 7. Juni 2020

An mehr als 40 Orten fertigte Lyonel Feininger (1871-1956) in den Jahren 1908 bis 1913 auf Usedom Skizzen und Notizen, die er später in Ölbilder, Aquarelle und Holzschnitte umsetzte. Von der Benzer Kirche – Feiningers Lieblingsmotiv auf Usedom – über die Villa Oppenheim an der Heringsdorfer Promenade bis nach Swinemünde und ins idyllische Hinterland führte die Motivsuche den weltbekannten Maler. Anhand der aktuellen Ausstellung begeben wir uns auf seine Spuren.
Akademiereise nach Vorpommern mit Besuch der Feininger-Ausstellung im Pommerschen Landesmuseum Greifswald


Leitung: Dr. Petra Zühlsdorf-Böhm
Veranstaltungsnummer 9-20
Eine Veranstaltung der Academia Baltica


Sie finden unser Angebot interessant?