Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

25. - 27. Januar 2019

Aus Korsika gebürtig und zunächst mit der französischen Sprache auf dem Kriegsfuß, durchlief Napoleon eine bemerkenswerte Karriere. Als Kaiser der Franzosen begegnete er den Großen Europas auf Augenhöhe und stürzte am Ende ebenso tief wie er zuvor hoch emporgestiegen war. Bei Waterloo militärisch geschlagen und ans Ende der Welt verbannt, fasziniert Napoleon die Menschen bis heute. An seinem Sarkophag im Pariser Invalidendom stehen täglich frische Blumen.


Leitung: Jörg Memmer

Veranstaltungsnummer 19-012
Eine Veranstaltung der Europäischen Akademie Schleswig-Holstein

Sie finden unser Angebot interessant?