Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

WATT UND MEER IM BLICK

individuell geprägte Meersaum-Motive

mit Exponaten von Inge Spreckels und Bernd Jüttner

Als wir 2016 eine 2-tägige Watt-Exkursion unternahmen, tat sich uns eine imposante vielschichtige Blickwelt auf: ganz neue – teils skurril wirkende – Strukturen, die bei den sehr unterschiedlich erlebten Wetterlagen ihre Gestalt, ihren Ausdruck komplett veränderten. Derart „watt-geläutert“ kam uns die Idee, das „Watt von unten“ mittels einer Ausstellung zu thematisieren und sie auszuweiten auf Meersaumbereiche ganz allgemein. So finden sich auch die unabhängig voneinander eingefangenen Motive des Ostsee-Meersaums in dieser Ausstellung wieder.

Geprägt von gleichen fotografischen Ansätzen – aber letztlich ausgefüllt durch die jeweils subjektiven Blicke und poetischen Empfindungen – sind sehr persönliche Bilder mit ganz individuellen Interpretationen entstanden. Diese mögen von den Besuchern wahrgenommen und womöglich geteilt werden, aber gewünscht ist ebenso ein Abgleiten in ganz andere, eigene Bild- und Gedankenwahrnehmungen. So können teils Ruhe, Harmonie, Schönheit wahrgenommen werden – aber auch Assoziationen zur biomorphen Bildersprache in Architektur, Design, Malerei und Skulpturenkunst aufkommen.

Anmerkungen zur Bildgestaltung. Was unsere Sinne wahrnehmen, versuchen wir zu verstehen. In uns entsteht ein Eindruck. Mit der Kamera halten wir für einen Bruchteil in der Zeit die Welt an und bilden diese ab. Über diese fotografische Abbildung der Wirklichkeit hinaus interessiert mich die künstlerische Interpretation der gesehenen Welt. Ich erfinde durch kreative Bildgestaltung, durch das Spiel mit Schärfe und Unschärfe, durch Bewegung und kreative Bildbearbeitung die Welt visuell wieder und wieder neu.

Die Ausstellung ist geöffnet:
Mo. - Fr. 8.00 - 17.00 Uhr
am Wochenende auf Anfrage

Die Galerie des Sehens

Die Galerie des Sehens in der Akademie präsentiert im vierteljährlichen Wechsel hochkarätige Foto-Ausstellungen. Kurator ist der international erfolgreiche Fotograf Heinz Teufel, der für die Ausstellungen herausragende Ergebnisse aus den Sankelmarker Foto-Workshops, den Workshops der Leica Akademie und Einzelausstellungen international renommierter Fotografen zusammenstellt. Die inhaltlichen Schwerpunkte sind Begegnung und Bildung: Begegnung als visuelle Kommunikation durch Fotografie und Bildung als ästhetische Schule des Sehens.

Sie finden unser Angebot interessant?